Über uns

Hitomi Saito, Mitbegründerin der Marke Moya Matcha, wuchs in der Präfektur Kanagawa auf. Trotz Erwartungen der Familie, dass Sie sich vollständig der Führung des Familienunternehmens aus der Baubranche widmen wird,  entschied Sie sich nach dem Wirtschafts- und Verwaltungsstudium Ihrem Herzen zu folgen und begann die Ausbildung an der Tokyo Seika Gakko Gastronomie Schule. Der Wunsch alltägliche Ernährungszutaten zu finden, die förderlich für die Erhaltung der Gesundheit und des Wohlbefindens sind, trieb sie zur weiteren Ausbildung auf dem Gebiet der makrobiotischen Küche in dem weltbekannten Kushi Institut. Ihre Fähigkeiten integrierte Hitomi Saito als Dozentin an der Tokio Kochschule ABC Studio, wo Sie zugleich Ihre Kenntnisse der Urasenke Teezeremonie in Yokohama vertiefen konnte. Dann entschied Sie sich auch den kulinarischen Horizont über Japan hinaus zu erweitern und eine solide Kenntnis der europäischen Küche in Paris zu erwerben. Die Arbeit in der renommierten Ze Kitchen Galerie in Saint-Germain-des-Prés, unter der Leitung von Chefkoch William Ledeuil, war  der perfekte Auftakt zu weiteren Bildungsstufen.

Als nächstes absolvierte Hitomi Saito auch die berühmte  Le Cordon Bleu Schule, die Schmiede der kulinarischen Talente, deren Leitprinzip Art de Vivre – die Kunst des Lebens ist. Die Strategie traditionelle, manchmal Jahrhunderte alte Rezepte mit modernen Aromen und Arrangements der Gerichte zu verbinden, die im Le Cordon Bleu unterrichtet wird, liegt Saitos Idee vom Kochen nahe. Familiäre Verbindungen zu Polen, führten Sie  in einen anderen Mikrokosmos des Geschmacks  und bereicherten das Repertoire Ihres eigenen Ateliers um neue, völlig einzigartige Zusammensetzungen japanischer, französischer und slawischer Motive. Sie kochte, unter anderem, für den diplomatischen US-Korps in Paris und Karl Lagerfeld.

Seit 2013 fördert Sie die Verwendung von Matcha in der europäischen Küche und im Jahr 2015 gründete Sie die Marke Moya Matcha.